top of page
Fahrradkette

PREMIUMBIKES SEIT 1990

DAS RAD

FAHRRÄDER SIND UNSERE LEIDENSCHAFT

VSF..ALL-RIDE PROTOKOLL

Wozu dient das VSF..all-ride Protokoll und warum ist es so wichtig?

Bei der VSF..all-ride Wartung wird dein Fahrrad und all seine Funktionsteile sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass es in bestmöglichem Zustand ist. Diese umfassende Wartungsarbeit besteht aus mehr als 100 Schritten, die den modernsten und zertifizierten Standards entsprechen. Zu den Leistungen deiner VSF..all-ride Wartung gehören:
 

  • Eine gründliche Überprüfung aller Bauteile auf ihre Funktionstüchtigkeit sowie auf Verschleiß und etwaige Schäden.

  • Die Kontrolle sämtlicher Verschraubungen, um sicherzustellen, dass alles fest und sicher ist.

  • Das präzise Einstellen der Schaltung, Bremsen, Lager und anderer Komponenten, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

  • Die detaillierte Dokumentation aller durchgeführten Tätigkeiten, damit du genau weißt, was gemacht wurde.

  • Gegebenenfalls ein Softwareupdate sowie die Protokollierung aller Verschleißteile, um den Zustand deines Fahrrads genau festzuhalten.


Zusätzlich bieten wir eine 1-jährige Mobilitätsgarantie auf sämtliche Arbeiten, damit du beruhigt unterwegs sein kannst.

Damit Sie sich selbst davon überzeugen können, listen wir Dir hier die einzelnen Arbeitsschritte detailliert auf:

Das VSF..all-ride Protokoll im Detail

1. Rahmen
1.1 Rahmen: Sichtprüfung auf Korrosion, Verformung und Risse
1.2 Gabel: Sichtprüfung auf Korrosion, Verformung und Risse
1.3 Lenkkopflager: prüfen auf Spiel, Rastpunkte, Leichtgängigkeit, ggf. einstellen
2. Vorbau / Lenker


2.1 Materialkombination prüfen
2.2 Vorbau: Einstecktiefe, Fetttung, Befestigung, Klemmungen prüfen, Sichtprüfung auf Verformung und RisseVerschraubungen gemäß Herstellerangaben prüfen
2.3 Lenker: Sichtprüfung auf Verformung und RisseJustage, Befestigung, Ergonomie prüfen,

Verschraubungen gemäß Herstellerangaben prüfenLenkerband / Griffe: allgemeinen Zustand prüfen
 

3. Sattel
3.1 Sattel + Obermaterial: allgemeinen Zustand, Justage und Befestigung prüfen,

Verschraubungen gemäß Herstellerangaben prüfen
3.2 Sattelstütze: Einstecktiefe, Fettung prüfenSichtprüfung auf Verformung und RisseVerschraubung gemäß Herstellerangaben prüfen

 

4. Bereifung
4.1 Vorderrad: Felgenband, Luftdruck prüfenReifen: allgemeinen Zustand, Rundlauf, Verschleiß prüfen
4.2 Hinterrad: Felgenband, Luftdruck prüfenReifen: allgemeinen Zustand, Rundlauf, Verschleiß prüfen

 

5. Laufräder
5.1 Vorderrad-Felge: Sichtprüfung auf Verformung und Verschleiß,

Rundlauf und Speichenspannung prüfen und ggf. einstellen
5.2 Vorderrad-Nabe: Schnellspanner / Achsgewinde prüfen und ggf. fetten, Einbaulage, Lagerspiel,

Lauf prüfen, Schnellspanner / Achsverschraubung gemäß Herstellerangaben prüfen
5.3 Hinterrad- Felge: Sichtprüfung auf Verformung und Verschleiß,

Rundlauf und Speichenspannung prüfen und einstellen
5.4 Hinterrad-Nabe: Schnellspanner / Achsgewinde prüfen und ggf. fetten,
Einbaulage, Lagerspiel,

Lauf prüfen, Schnellspanner / Achsverschraubung gemäß Herstellerangaben prüfen
 

6. Bremsen
6.1 VR-Bremse: Bremskörper, -sattel, -scheibe prüfen,

Bremsgriff: Justage, Ergonomie prüfenBremszug / -leitung: allgemeinen Zustand prüfen,

Beläge: allgemeinen Zustand prüfen
6.2 HR-Bremse: Bremskörper, -sattel, -scheibe prüfen, Bremsgriff: Justage, Ergonomie prüfen,

Bremszug / -leitung: allgemeinen Zustand prüfen,

Beläge: allgemeinen Zustand prüfen
 

7. Antrieb
7.1 Tretlager: Sichtprüfung Kettenblatt, Kurbelallgemeinen Zustand, Spiel und Leichtgängigkeit prüfen, Verschraubungen gemäß Herstellerangaben prüfen
7.2 Pedale: Verschleiß, Rutschfestigkeit, allgemeinen Zustand prüfen, Spiel, Leichtgängigkeit prüfen,

Verschraubung (Fettung) prüfen
7.3 Kette: Spannung, Länge, Verschleiß prüfen, Sichtprüfung der Vernietung, Schmierung kontrollieren

 

8. Abtrieb
8.1 Kassette / Ritzel: Verschleiß, Verschraubung prüfen
8.2 Kettenschaltung:Schalthebel: Funktion, Ergonomie prüfen, Schaltzug: allgemeinen Zustand prüfen,

Schaltauge: Sichtprüfung, Schaltwerk / Umwerfer: Funktion prüfen, einstellen, schmieren
8.3 Nabenschaltung: Schalthebel: Funktion, Ergonomie prüfen,

Schaltzug: allgemeinen Zustand prüfenSchaltung: allgemeinen Zustand, Funktion prüfen, einstellen, Bremsgegenhalterschraube prüfen
 

9. Licht
9.1 Dynamo: Einstellung, Verschleiß, Funktion, Leichtgängigkeit prüfen, Kabelverlegung prüfen,

Mechanismus schmieren
9.2 Scheinwerfer: Funktion, Lichtkegel-Ausrichtung prüfen,
Befestigung, Lampenhalter prüfen
9.3 Rücklicht: Funktion, Verschraubung prüfen

 

10. Ausstattung
10.1 Reflektoren / Glocke: Funktion, Befestigung, Ergonomie prüfen, StVZO-Konformität prüfen
10.2 Schutzbleche: Sichtprüfung auf Ausrichtung, Verformungen, Risse u. Verschleiß,

Strebenenden prüfenVerschraubungen prüfen
10.3 Gepäckträger: Sichtprüfung auf Verformungen, Risse u. Verschleiß, Funktion prüfen, Verschraubungen prüfen
10.4 Parkstütze: Funktion, Leichtgängigkeit u. allgm. Zustand prüfen, sicheren Stand prüfen, Verschraubungen prüfen

 

11. Sonstiges
11.1 VR-Federung: Spiel, Leichtgängigkeit, allgemeinen Zustand, Funktion prüfen
11.2 HR-Federung: Spiel, Leichtgängigkeit, allgemeinen Zustand, Funktion prüfen
11.3 gefederte Sattelstütze: Spiel, Leichtgängigkeit, allgemeinen Zustand, Funktion prüfen
11.4 Carbonteile: Sichtprüfung der Oberflächen und des allgemeinen Zustands

 

12. Pedelec
12.1 Akku: Prüfung auf äußere Beschädigung
12.2 Verkabelung: Funktionsprüfung und Wartung von Stecker / Kabel / Kontakten
12.3 Steuerung: Funktionsprüfung der Unterstützung und Steuerung
12.4 Display: Sicht- und Funktionsprüfung

 

13. Probefahrt
Funktion und Ergonomie des gesamten Rades prüfen

bottom of page