BUSCH + MÜLLER

Jetzt Licht!

Sehen – nicht bloss gesehen werden. In der dunklen Jahreszeit ist jetzt ein wirklich heller Scheinwerfer am Fahrrad die beste Lebensversicherung für dich. Und dank der rasanten Entwicklung der LED-Technologie hat sich die mögliche Lichtleistung in den letzten 20 Jahren mehr als verzehnfacht.

Der richtige Zeitpunkt also, jetzt etwas für deine Sicherheit auf dem Fahrrad zu tun!

Wir unterstützen deine Initiative für mehr Licht am Rad mit einer kostenlosen Montage*, wenn du dich für einen neuen Scheinwerfer mit mindestens 70 Lux Lichtleistung entscheidest.

DIE BESTEN SCHEINWERFER VON BUSCH + MÜLLER

B+M IQ-X, schwarz, schraeg.jpg
Leuchtfeld IQ-X100 Lux, IQ-X .jpg

B+M IQ-X mit 100 Lux € 129,- (UVP 139,-)

Um die verschiedenen Lampen vergleichen zu können geben viele Hersteller Helligkeitswerte in Lux oder Lumen an. Je größer die angegebene Zahl desto heller ist die Fahrradlampe. Allerdings geben diese Werte nur bedingt Auskunft über eine ausreichend gute Beleuchtung in der Realität.

 

Lux

„Hell“, „sehr hell“ oder „mittel“ sind für die Beleuchtung sehr subjektive Angaben und für einen differenzierten Vergleich nicht geeignet. Die häufigste Herstellerangabe bei Fahrradscheinwerfern erfolgt in Lux. Die Maßeinheit Lux beschreibt die Beleuchtungsstärke. Gemessen im Zentrum des Lichtkegels, senkrecht zur Fahrbahn, in einer Entfernung von 10 Metern, beschreibt Lux wie viel Licht auf eine bestimmte Fläche trifft, wie stark diese eine Fläche also beleuchtet ist. Somit sind 40 Lux zum Beispiel heller als 25 Lux – aber nur in Bezug auf die gemessene Fläche. Die Einheit Lux gibt keine Auskunft darüber wie viel Licht wo auf die Fahrbahn gestrahlt wird, sie sagt also nichts über die Größe des insgesamt beleuchteten Bereichs aus. Somit sind 40 Lux zwar an einem bestimmten Punkt heller als 25 Lux, ob Sie mit der 40 Lux-Lampe aber besser sehen können ist nicht sichergestellt. Beispiel Laserpointer: Er weist eine deutlich höhere Beleuchtungsstärke auf, ist aber als Fahrradbeleuchtung gänzlich ungeeignet.

B+M LUXOS B.jpg
Leuchtfeld IQ-X100 Lux, IQ-X .jpg

B+M Luxos mit 70-90 Lux € 99,- (UVP 129,-)

Lumen

Die Einheit Lumen gilt als etwas objektiverer Wert. Sie beschreibt den Lichtstrom und berücksichtigt damit die gesamte Strahlungsleistung der Beleuchtung. 1 Lux entspricht 1 Lumen pro m2. Somit erhalten wir zwar eine Angabe über den ausgeleuchteten Bereich, können aber immer noch nicht abschätzen wie die Verteilung des Lichts aussieht. Ist das Licht gleichmäßig verteilt? Wie sind die Verhältnisse in den Randbereichen?

Für die Verteilung des Lichts auf der ausgeleuchteten Fläche ist die Konstruktion des Prismas und der Streuscheib im Scheinwerfer entscheidend. Da die Beurteilung des individuellen Helligkeitsempfindens sehr von individuellen Faktoren (z.B. Lebensalter jenseits der 50: +10 Jahre = + 50% Lichtbedarf). Um einen visuellen Eindruck der Lichtleistungen zu erleichtern, zeigen viele Hersteller auf Leuchtfeldern die verschiedenen Leistungen im Vergleich.

Wir empfehlen Produkte der deutschen Hersteller: Busch + Müller, SON und Supernova.

B+M LUMOTEC Eyc, schraeg rechts.jpg
Leuchtfeld Eyc 50 Lux.jpg

B+M Eyc mit 50 Lux € 64,90,- (Serienausstattung vieler Hersteller)